• nadine

AHA: Was ist ein AHA-Erlebnis?

Heute fing ich an das neue Buch von Gerald Hüther zu lesen: "Würde: Was uns stark macht - als Einzelne und als Gesellschaft". Bereits nach den ersten Seiten schlug mein Herz höher. Ich hatte in der Bücherei nach einem weiteren Buch gegriffen, welches mich künftig in meiner Lebensgestaltung begleiten wird.

Hüther’s Einleitung war für mich nichts Neues, dennoch hätte ich diese niemals so präzis in Worte fassen können: "Aber etwas erkannt zu haben, heisst nicht, dass es uns auch wirklich berührt. Und wenn es uns nicht berührt, ändert sich auch nichts im Hirn. Ganz anders ist es, sobald wir etwas nicht nur wissen oder erkennen, sondern wirklich zu verstehen beginnen. Dann dringt dieses nun gewonnene Verständnis in alle Fasern unseres Seins." (vgl. Hüther 2019: S. 12)

Was für ein phänomenaler Gedankengang: Ich hatte das AHA-Erlebnis, was ein AHA-Erlebnis eigentlich ist! Hätte man mich bis gestern gefragt, hätte ich es wohl umschreiben, aber nicht exakt in Worte fassen können. In dem Moment als ich seine Zeilen las, wusste ich genau, was ich während eines AHA-Erlebnis fühle. Die vollständige Erfassung eines Themas ist für mich wie eine Erleuchtung: Es löst bei mir innerliche Luftsprünge, ja sogar Schmetterlinge im Bauch aus. Eine wahre Endorphinausschüttung. Ein genialer Wochenstart! Ich bin mir sicher dieses Buch wird mich in kürzester Zeit noch zu vielen Zeilen inspirieren. Bleib gespannt...


Herzlichst

Nadine


Quellenangabe von Bücher und weiterführende Links/Bücher:



 

©2020 Lebensgestaltung. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now